Diverse Probleme nach Microsoft Patchday

Seit dem Oktober-Patchday von Microsoft häufen sich diverse, durch Updates verursachte, Probleme. Wir fassen diese für Sie zusammen und zeigen Ihnen wie Sie die Updates ggf. deinstallieren und ausblenden können.

KB2984972 führt zu diversen Fehlern mit RDP (Remote Desktop Protocol),  App-V (Microsoft Application Virtualization) und bei Verwendung von Dell Wyse mit mehreren Bildschirmen sogar zu Problemen mit der Bildschirmauflösung.

KB3013455 sorgt scheinbar bei älteren Windows Systemen (Windows Vista SP2, Windows Server 2003 SP2 und Windows Server 2008 SP2) dafür, dass das Subpixel-Rendering durch ClearType abgeschaltet wird und die Schrift in diversen Programmen (Live Mail, Firefox etc.) nur sehr schlecht lesbar ist.

KB3001652 blockiert bei der Installation verschiedene Windows Systeme. Laut diversen Quellen, wartet das Update auf eine Benutzereingabe, die der Benutzer jedoch nicht sieht und somit auch nicht tätigen kann. Sollte Ihr Computer bei der Installation von diesem Update sehr lange stehen bleiben, so bleibt nichts anderes übrig, als den PC per Schalter auszumachen (Einschaltknopf mehrere Sekunden halten, bis der PC ausgeht). In manchen Fällen empfiehlt es sich, den Computer anschließend vom Stromnetz zu trennen. Bei Laptops sollte auch der Akku kurzfristig herausgenommen werden. Mit etwas Glück fährt der PC anschließend wieder hoch, wenn nicht, stehen wir Ihnen in unserem Store gerne zur Verfügung.

Installierte Updates lassen sich im Zweifelsfall deinstallieren und ausblenden. Zur Deinstallation gelangt man am schnellsten über "Windows Update" -> "Updateverlauf anzeigen" -> "Installierte Updates". Hier kann man nun das unerwünschte Update auswählen und deinstallieren. In manchen Fällen ist ein anschließender Neustart des Systems notwendig. Nach dem Neustart lässt man das Windows erneut nach Updates suchen und blendet das unerwünschte Update mit der rechten Maustaste aus,  bis eine offizielle Lösung seitens Microsoft kommt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.